VFW-Merkblatt " Kauf eines Hauses "

 

Allgemeine Objektunterlagen

 



  • Gesamtansicht
  • Flurstückkarte
  • komplette Grundrißpläne
  • Querschnitt des Hauses
  • Baubeschreibung
  • Freiflächengestaltungsplan
  • Jahr der Fertigstellung
  • Größe des Grundstücks
  • Wohnflächenberechnung nach DIN (2.Berechnungsverordnung)
  • Art des Kfz-Stellplatzes
  • Grundbuchauszug ohne Abteilung III
  • Kaufpreis

 

Bei Aufteilung nach WEG (Wohnungseigentumsgesetz)

 



  • Aufteilungsplan Haus und Garage
  • Abgeschlossenheitsbescheinigung
  • Plan Sondernutzungsrechte

 

Zusätzlich bei Neubau-Vorhaben

 



  • Kopie Baugenehmigung bzw. Baufreigabe (Text und Pläne)
  • Bankauskunft über Bauträger einholen

 

Zusätzlich bei gebrauchten Objekten

 



bei Aufteilung nach WEG (soweit vorhanden):

 



  • Protokolle der letzten beiden Eigentümerversammlungen
  • Wohngeldabrechnungen der beiden letzten Jahre
  • Höhe der Instandhaltungsrücklage

 

bei vermieteten Objekten:

 



  • Angabe der Netto-Miete

 

 

Vertragsunterlagen für den Kauf eines Hauses

 



Nach Objektüberprüfung und vor dem Kauf ist das Vorliegen folgender Vertragsunterlagen erforderlich:

  • Entwurf Kaufvertrag

 

Bei Aufteilung nach WEG:

  • Teilungserklärung mit Gemeinschaftsordnung
  • Verwaltervertrag

 

Wenn zutreffend:

  • Erbbaurechtsvertrag
  • Mietvertrag

 

Zusätzlich bei Neubau-Vorhaben:

  • Pfandfreistellungserklärung der global
         finanzierenden Bank
  • Evtl. Bankbürgschaft

 

HINWEIS
FÜR ALLE ERWERBER VON NEUBAU-OBJEKTEN:

Bei noch  nicht fertig gestellten Objekten ist die Einholung einer Bankauskunft über die  Bonität

des Bauträgers dringend erforderlich. Hintergrund ist das  grundsätzliche Fertigstellungs-risiko

bei Neubau-Vorhaben. Im Falle der  Nichtfertigstellung des Bauwerks durch den Bauträger

können Ihnen als Käufer  finanzielle Schäden entstehen.

 

In der MaBV  (Makler- und Bauträgerverordnung) sind die Zahlungen nach Baufortschritt
festgelegt. Durch diese vorgegebenen Zahlungsschritte ist das  Fertigstellungsrisiko zwar reduziert, jedoch nicht ausgeschlossen.
Eine weitergehende Absicherung gegen  dieses

Risiko  ist möglich, wir empfehlen Ihnen, sich hierzu umfassend zu  informieren.

Verbraucherberatung für

Wohnungs-u. Hauskäufer

-VFW-GmbH

 

Wir sind umgezogen!

Unsere neue Anschrift lautet: 

Wilbrechtstr. 46

81477 München

Deutschland

 

Tel.:               

(089)  780 780 00 

(089)  780 780 01

(089)  780 780 02

(089)  780 780 03

 

Fax.:              

(089) 780 780 79


e-Mail:            

infoservice@

verbraucherberatung-immobilien.de