Übergabe / Abnahme bei Bezugsfertigkeit

 

Üblicherweise werden im notariellen  Kaufvertrag die Modalitäten der Abnahme bei Fertigstellung einer neu erbauten  Immobilie festgehalten.

 

Speziell im Bereich des  Wohnungseigentums wird zwischen Abnahme Sonder- und Gemeinschaftseigentum klar  unterschieden. Das Sondereigentum wird direkt vom Erwerber, das Gemeinschaftseigentum  je nach Vereinbarung von der Eigentümergemeinschaft, vom Verwalter, einem  Sachverständigen, oder auch stillschweigend, abgenommen.

 

Für den künftigen Eigentümer ist es  wichtig zu wissen, dass sich bei der Abnahme die Beweislast umdreht. Schon bei der  Abnahme der eigenen vier Wände sollte deshalb unbedingt ein Sachverständiger  hinzu gezogen werden. Die Abnahme des Gemeinschaftseigentums sollte immer durch  eine Vertrauensperson der Eigentümergemeinschaft erfolgen.

Verbraucherberatung für

Wohnungs-u. Hauskäufer

-VFW-GmbH

 

Wir sind umgezogen!

Unsere neue Anschrift lautet: 

Wilbrechtstr. 46

81477 München

Deutschland

 

Tel.:               

(089)  780 780 00 

(089)  780 780 01

(089)  780 780 02

(089)  780 780 03

 

Fax.:              

(089) 780 780 79


e-Mail:            

infoservice@

verbraucherberatung-immobilien.de